• dsc_0158.jpg

BlocSession – Vol. 3

bildschirmfoto-2022-07-04-um-100313.png

Ein Kletter- und Boulderwettkampf für Jedermann
11. September 2022

    • Beginn 14.00 Uhr 
    • Finale ab 18.00 Uhr
    • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Teilnahme ab 14 Jahren
    Fetzige Sachpreise + Verlosung + Aftershowparty – Rechtzeitig anmelden lohnt sich! 
    • Startgebühr 15,- €, mit hochwertigem Wettkampf­shirt 25,- € (Größe Damen oder Herren angeben, Größentabelle unten beachten)
    Anmeldung mit T-Shirt bis 26. August 2022, Nachmeldung, ohne T-Shirt, bis 8. September 22 möglich (Anmeldung nur hier über das Formular) 
    • Last Minute Anmeldung am Wettkampftag um 13.30 Uhr vor Ort möglich, falls noch Startplätze frei.

    Zuschauer können aus dem Bistro-Bereich den Wettkampf verfolgen. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich bestens gesorgt. 

    Wir freuen uns auf euch! – Das JuraBloc-Team

    Anmeldung zur BlocSession Vol.3

     

    Ihre Angaben

    *) Pflichtfeld

    Abschluss deiner Anmeldung

    Teilnahmebeitrag rechtzeitig überweisen

    Mit der Bestätigung deiner Anmeldung erhältst du unsere Kontonummer. Bei Teilnahme mit T-Shirt ist der Teilnahmebeitrag bis 27.08.22 zu überweisen, bei Teilnahme ohne T-Shirt bis 09.09.2022. Bitte als Überweisungsgrund “BlocSession - T-Shirt" bzw. “BlocSession" angeben.

    Bei nicht rechtzeitigem Eingang deines Teilnahmebeitrages kann deine Anmeldung nicht berücksichtigt werden. Eine Erstattung des Teilnahmebeitrags bei Nichtantritt ist nicht möglich.

    BlocSession – Reglement

    Die BlocSession ist ein Funwettkampf mit Einteilung
    in mehrere Wertungsgruppen.

      Die Einteilung erfolgt nach der Qualirunde auf Grundlage des Durchschnitts der erkletterten Punkte aller Teilnehmer. Jeder hat also gleiche Chancen und die Einordnung ergibt sich aus der Stärke des gesamten Teilnehmerfeldes. Die Halle wird unmittelbar vor dem Wettkampf komplett neu geschraubt. 

      Die Qualirunde findet von 14 bis 18 Uhr statt. Die Boulder und Touren der Vorrunde werden in Eigenregie geklettert und bewertet. Für die Boulder stehen unbegrenzt viele Versuche zur Verfügung, die Routen dürfen nur einmalig geklettert werden. Je nach Begehungsstil (Flash, Rotpunkt, Erreichen Zonegriff) gibt es unterschiedliche Wertungspunkte. Bei den Seiltouren wird auch noch die Schwierigkeit berücksichtigt und nur eine festgelegte Anzahl an Routen in die Wertung aufgenommen. Es ist also nicht erforderlich, alle verfügbaren Seiltouren zu klettern. Die Boulder dagegen werden komplett gezählt.

      Nach der Qualirunde messen sich die Besten in den Finalrunden: Auf dem Programm stehen ein Advanced-Finale für die Kletterer mit der höchsten Punktzahl, ein Rookie-Finale für die, die der Durchschnittspunktzahl am nächsten kommen, und auch in diesem Jahr wieder – ein „Girls-Finale”.

      T-Shirt Größentabelle

      groessen-frauen.png

      Damen

      groessen-maenner.png

      Herren

      Loading...