• dsc_0158.jpg

Boulder-/Kletterworkshop mit Alma Bestvater

alma_bestvater_bbl17_finale-1.jpg

Die beste deutsche Boulderin zeigt ambitionierten Klettersportlern Tipps und Tricks an der Kletterwand

Von Freitag bis Sonntag war mit Alma Bestvater hoher Besuch in der Eichstätter Kletterhalle: Die DAV-Sektion Eichstätt hatte sie eingeladen, einen Boulder- und Kletterworkshop für Fortgeschrittene zu halten.

Bei der deutschen Boulder-Meisterschaft in Friedrichshafen Mitte Juni war Alma Bestvater noch selbst gefordert und meisterte die schwierigsten Herausforderungen mit Bravour: Als einzige Frau erreichte sie im Finale alle vier Boulder-Tops und ist seitdem Deutsche Meisterin im Bouldern. Auch international feiert die 22-jährige Sportstudentin aus Weimar Erfolge: Mit den Plätzen fünf und sechs bei den Weltcups in Tokio und Vail (USA) stellte sie einmal mehr ihre Spitzenleistung unter Beweis.

Beim Boulder- und Kletterworkshop am vergangenen Wochenende in der Kletterhalle in Eichstätt waren nun interessierte Jugendliche und Erwachsene gefragt: Unter Anleitung der Ausnahme-Athletin Alma Bestvater trainierten die fortgeschrittenen Kletterer zunächst ihre Beweglichkeit durch Mobilisierungsübungen, bevor sie mit dem spezifischen Training an der Wand begannen. Für die Teilnehmer standen leises Treten, Einhaken mit der Fußspitze oder der Ferse, dynamisches Sprungtraining und Kräftigung auf dem Programm. Alma Bestvater, die durch einen Schulausflug im Alter von zwölf Jahren zum Klettern kam, gab dabei viele hilfreiche Tipps und zeigte anschaulich gezielte Übungen und Kniffe, wodurch jeder seine individuelle Technik verbesserte.

Die DAV-Sektion Eichstätt, die die ruhige und ausgeglichene Sportstudentin für den dreitägigen Workshop gewinnen konnte, freut sich über das Engagement der Kletter- und Boulderbegeisterten. Auch dank der Förderung des Sportarbeitskreises der Stadt Eichstätt, die die Jugendkurse größtenteils finanzierte, hatten vor allem die jugendlichen Teilnehmer die Gelegenheit, die amtierende Deutsche Boulder-Meisterin persönlich kennenzulernen. Als besondere Erinnerung erhielten sie am Ende der Veranstaltung jeweils einen von Alma Bestvater signierten Chalkbag.

Text: Carolin Feller
Fotos: Florian Funk, Alma Bestvater

Bericht in INTV über den Workshop

https://www.intv.de/mediathek/207567

Alma Bestvater in Facebook folgen:

https://www.facebook.com/almabestvater/

Loading...