• dsc_0158.jpg

Achtung – Ab Samstag 4. Juni 2022 kein automtischer Einlass mehr möglich

Wir bauen unseren Eingangsbereich um!

Der Eintritt ist nur zu den Kassenzeiten des JURABLOC möglich.
Wir erstellen ein Vordach und bauen einen Windfang um unser Drehkreuz, dadurch kann dieses in der Bauphase nicht benutzt werden. Über den Fortschritt der Baumaßnahme halten wir euch hier auf dem Laufenden.

Wir bitten die Einschränkungen zu entschuldigen.

So gehts!

1. Karte kaufen – nur Jahreskarte, 5er- oder 10er-Karte

2. Betreten – Barcode der Karte scannen (orange Pfeile), Drehkreuz öffnen. Kein weiteres Scannen im Innenbereich mehr nötig. Ein Eintritt wird registriert und/oder abgezogen. Je Karte ist nur ein Eintritt gleichzeitig möglich. Je Vorgang nur 1 Person. Drehkreuz bewegt sich nur einmal.

3. Verlassen – Barcode der Karte scannen, Drehkreuz öffnen.

Bitte beachten!

Mißbrauch – Unberechtigte Eintritte werden strafrechtlich verfolgt. Es wird ein erhöhtes Eintrittsgeld verhängt, eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch erstattet und ein Hausverbot erteilt. Dies gilt auch für Personen, die anderen unberechtigten Einlass verschaffen!

Videoüberwachung und Hallenregeln – Die gesamte Anlage wird videoüberwacht. Beachten Sie außerdem die Hallenregeln die im Kassenbereich ausliegen. Verlassen Sie die Halle stets, wie Sie sie vorgefunden haben. Öffnen Sie keine Fenster und Türen (Ausnahme: Türe zum Außenkletterbereich). Beim Verlassen der Halle sind alle Fenster und Türen ausnahmslos zu schließen. Die Beleuchtung wird über Bewegungsmelder geregelt.

Kinder und Jugendliche  – Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten möglich. Kinder unter 14 Jahre sind ständig zu beaufsichtigen.

Hilfe – Beachten Sie, dass Sie unter Umständen alleine im Kletterzentrum sind und Unfälle nicht bemerkt werden. Deshalb klettern oder bouldern Sie niemals alleine. Stellen Sie sicher, dass Sie per Notruf Hilfe holen können.

Loading...